Sternförmig zum 12. Grafschafter Anfietsen

Seit vielen Jahren starten die Radfahrbegeisterten in der Grafschaft Bentheim gemeinsam mit ihren Gästen in die neue Radsaison. So auch dieses Jahr: am 5. April 2020 geht es sternförmig nach Schüttorf. Aus allen Grafschafter Kommunen führen die Tourenbegleiter des ADFC die Teilnehmer in den Zielort. Die Touren sind zwischen 16 und 37 km lang und werden in moderatem Tempo gefahren.

Da der Zielort Schüttorf 725-jähriges Stadtjubiläum feiert, haben sich die dortigen Organisatoren für das Familienfest, das im Anschluss an die Radtouren ab 13:30 Uhr stattfindet, ein umfangreiches Programm einfallen lassen. Es gibt Live-Musik, Info-Stände rund ums Rad und die Region, Mitmachaktionen, eine mobile Fahrradwerkstatt, Kirchenbesichtigungen und vieles mehr.

Eine weitere Neuheit in diesem Jahr: erstmals findet im Rahmen des Anfietsen der Verkehrssicherheitstag statt. Die Experten für Verkehrsprävention der Polizei Nordhorn präsentieren in Schüttorf ein umfangreiches Programm zu Themen wie Radfahrverhalten allgemein, „Fit mit dem Pedelec“ oder Diebstahlsicherung. An einem Radfahrsimulator können die Besucher auch aktiv mitmachen und schwierige Situationen im Straßenverkehr üben.

Weitere Infos zum Anfietsen und die Sternfahrten unter www.grafschafter-anfietsen.de.


Die Sternfahrten:

SCHÜTTORF | 11.00 Uhr | Rathausplatz | 37,0 km

BAD BENTHEIM | 11.30 Uhr | Schlossparkplatz | 30,0 km

NORDHORN | 11.00 Uhr | ZOB | 24,0 km

NEUENHAUS | 11.30 Uhr | Neumarkt | 35,0 km

UELSEN| 10.00 Uhr | Altes Rathaus | 49,0 km

LOHNE | 09.15 Uhr | Schützenplatz | 47,0 km

WIETMARSCHEN | 10.00 Uhr | Marktplatz | 39,0 km

EMLICHHEIM | 09.00 Uhr | Haus Ringerbrüggen | 57,0 km