Tierpark Nordhorn
Tierpark Nordhorn
Tierpark Nordhorn

Tierpark Nordhorn

Mit fast einer halben Millionen Besuchern ist der Familienzoo eines der beliebtesten Ausflugsziele in Niedersachsen. Mehr als 2000 Tiere in über 100 verschiedenen Arten leben in dem drittgrößten Zoo Niedersachsens, der direkt an der Niederländischen Grenze liegt.
„Hautnahes Tiererlebnis“ ist bei einem Zoobesuch garantiert, denn viele der naturnah gestalteten Gehege sind für die Besucher begehbar. Mit Streichelzoofutter, welches am Eingang des Tierparks erhältlich ist, kommt man vielen Tieren hier ganz nah! Ein echtes Naturerlebnis ist der „Naturpfad Vechteaue“, der sich abseits des Hauptweges durch einen kleinen Auwald zieht. Über den Steg mit seinen interessanten Lernspielen gelangt man zum historischen Vechtebauernhof. Der über 100 Jahre alte, originale Hof mit Bauerngarten ist eine Besonderheit des Zoos. Er beherbergt viele verschiedene alte und zum Teil hoch bedrohte Haustierrassen. Absoluter Besuchermagnet ist hier der Streichelzoo mit Ferkeln der Bunten Bentheimer Schweine.
Zentral im Tierpark befindet sich als weiteres Highlight für alle kleinen Zoobesucher der große Erlebnisspielplatz. Er grenzt unmittelbar an die Cafeteria mit ihrer schönen Sonnenterrasse an. Die Ziegen, Schafe und Esel im benachbarten Streichelzoo warten währenddessen auf Streicheleinheiten. Somit wird der Tierpark Nordhorn zu einem rundum gelungenen Ausflugsort für die ganze Familie!
Das Parken ist kostenlos und Hundeliebhaber dürfen ihre Vierbeiner an der kurzen Leine mitnehmen. Mehr Informationen zu den derzeitigen Maßnahmen und zu den gültigen Eintrittspreisen finden Sie unter www.tierpark-nordhorn.de.