Tierpark Nordhorn
Tierpark Nordhorn
Tierpark Nordhorn

Tierpark Nordhorn

Im Tierpark Nordhorn leben ca. 2000 Tiere: Die rund 100 verschiedenen Arten sind spannend zu beobachten, denn von klein bis groß, von zierlich bis stark, ob Wohngemeinschaft oder Einzelgehege ist alles dabei. All dies können die Besucher auf einem Rundgang bestaunen. „Max Abenteuerland“ als Indoor-Spiellandschaft, der Spielplatz am Vechtehof oder der große Erlebnis-Spielplatz sorgen für viel Spiel und Spaß bei den kleinen Gästen. Zudem laden der historische Vechtehof und die Gastronomie ein. Neben neuen Attraktionen im tiergärtnerischen Bereich zeichnet sich der Tierpark Nordhorn seit Jahren durch attraktive Veranstaltungen aus, welche den Besuchern von Januar bis Dezember ein abwechslungsreiches Programm bieten.


Es blökt und meckert auf den Wiesen im Familienzoo

Niedlicher Nachwuchs im Tierpark Nordhorn

Frühling ist traditionell Jungtierzeit im Zoo. Wie sich das für diese Jahreszeit gehört, erhöht sich der Tierbestand im Familienzoo in den letzten Wochen nach und nach! So haben vor allen Dingen die Schafe bereits jede Menge Nachwuchs bekommen. Besonders auffällig sind die Lämmer der Jakobschafe auf der großen Erweiterungswiese. Die imposanten Tiere, die wegen ihres Kopfputzes auch Vier- oder Mehrhornschafe genannt werden, haben jede Menge lustig gefleckter Lämmer geboren. In der Remise am Vechtehof sind dagegen traditionell die Bentheimer Schafe mit ihren Lämmern untergebracht. Jedes Jahr bringen hier einige Mutterschafe, nicht selten unter den Augen der Besucher, ihre Lämmer zur Welt.

Ebenfalls am Vechtehof leben die Bunten Bentheimer Schweine. Hier werden das ganze Jahr über kleine Ferkel geboren, die im Ferkelstreichelzoo nach Herzenslust von den kleinen und großen Besuchern gekrault werden können.

Bei den Niederländischen Landziegen am Vechtehof und den Zwergziegen am kleinen Bauernhof dauert es noch bis Ende März mit dem Nachwuchs. Dann wird es auch hier wieder tüchtig meckern, denn die quirlige Bande sorgt jedes Jahr wieder für eine Menge Trubel im Frühling. Lust auf einen Spaziergang im Familienzoo?


Beliebte Veranstaltungen im Tierpark Nordhorn

Ein Zoobesuch lohnt sich auf alle Fälle auch im Winter. Bis auf wenige Ausnahmen bei den Amphibien und Reptilien sind die 2000 Tiere in 100 Arten auch in der kühleren Jahreshälfte gut zu beobachten. An 365 Tagen im Jahr hat der Familienzoo ab 9 Uhr geöffnet. In den Monaten Dezember und Januar schließt der Park um 17 Uhr, ab Februar wieder um 18 Uhr. Mit dem Max Abenteuerland gibt es sogar im Winter für die Kids tolle Spielmöglichkeiten im Anbau der Cafeteria. Und der Zoo bietet noch viel mehr. Hier eine kleine Auswahl:

18. und 19. April 2019 | Osterzeit im Vechtehof

21. April 2019 | Traditionelles Ostereiersuchen

05. Mai 2019 | Haustiertag „Hund“

19. Mai 2019 | Stofftierklinik

www.tierpark-nordhorn.de