Neue Dauerkunstausstellung in der Burg Bentheim

Seit Ende Juli läuft in der Burg Bentheim die Dauerausstellung ,,Landschaft mit Burg‘‘. Vier Künstler/innen präsentieren hier zeitgenössische Arbeiten mit einem besonderen Augenmerk auf den Künstler Jacob van Ruisdael. Van Ruisdael war ein niederländischer Künstler, der im 17. Jahrhundert lebte, zur Zeit des Barock. Seine Arbeiten umfassten die Landschaftsmalerei, stets mit Epochengeprägter Dramatik durch kräftige Farben. Besonders auffallend sind die frei fantasierten Details in seinen naturgetreuen Werken. Anlass, gerade diesen Künstler auszuwählen, waren seine schon damals berühmten Werke der Burg Bentheim, wie auch ein Original selbst dort betrachtet werden kann. Die ausgestellten Werke der Künstler/innen spiegeln die Naturverbundenheit und Dramatik nach van Ruisdael wieder und verknüpfen dies mit Modernität, teilweise auch mit Technik. Jeder der Künstler/innen interpretiert Ruisdael anders, was die Ausstellung abwechslungsreich wirken lässt.

Auch für die Kleineren unter den Zuschauern kann es interessant werden. Durch ausgelegte Postkarten mit kurzen Fragen zu den einzelnen Kunstwerken, können auch sie sich Gedanken machen und dabei noch Spaß haben. Der Marstall der Burg bietet den idealen Ausstellungsplatz, da nicht nur durch die ausgestellten Werke, sondern auch durch den direkten Blick zum Bentheimer Wald eine Verbindung von Kunst und Natur geschaffen wird. Die Ausstellung kann täglich von 10.00-18.00 Uhr angeschaut werden.