Kunstvielfalt im Bentheimer Schlosspark

Zum 20. Mal findet am 23. und 24. Mai der Bad Bentheimer Kunstmarkt statt. Im vorigen Jahr präsentierten die Aussteller ihre Exponate erstmals im Schlosspark, anstehende und bislang noch nicht abgeschlossene Bauarbeiten auf der Burg Bentheim hatten einen Umzug erforderlich gemacht. Aus Sicht von Ausstellern, Besuchern und Kunstmarkt- Jury hat das neue Ausstellungsareal im Schlosspark eine durchweg positive Resonanz erfahren: Der historische Schlosspark bot den Künstlern ausreichend Platz zur Präsentation von Bildern, Skulpturen und Installationen. Die Parkflächen sind darüber hinaus weitestgehend eben, mächtige Parkbäume spendeten bei Bedarf Schatten. Mittendrin und doch im Hintergrund war relaxte Live-Musik zu hören, die Gastronomie bot Open- Air leckeren Gaumengenuss für den Hunger „zwischendurch“ an. Insgesamt ein entspannter Kunst-Marktplatz der gleichermaßen zum Stöbern und Chillen einlud. So soll es auch 2020 sein.

Die Touristinformation als Veranstalter erwartet Kunst aller Art. In leuchtenden weißen Pagodenzelten finden rund 50 Aussteller Platz. Eine vierköpfige Jury Bad Bentheimer Kunstinteressierter wählt die Künstler in zwei Runden aus. Bewerber können ihre Unterlagen unter www.badbentheim.de einreichen.

Prinzipiell gibt es auf dem Bad Bentheimer Kunstmarkt keine stilistischen Einschränkungen. So ist automatisch ein breites Spektrum an Künstlern vor Ort, welche mit Skulpturen, Plastiken, Malerei, Fotografien oder auch Schmuck ein äußerst vielseitiges Angebot präsentieren. Die verwendeten Materialien reichen von Glas, Holz, Stein, Ton bis hin zu Metall oder Papier – mal gegenständlich mal abstrakt.

Neben bereits bekannten Ausstellern, die sich über die Jahre ein Stammpublikum erarbeitet haben und jeweils mit neuen Ausstellungsstücken dabei sind, wird auch immer eine Reihe von neuen Ausstellern zugelassen, die mit frischen Ideen den Markt bereichern.

Einige Künstler zeigen nicht nur ihre Werke, sondern lassen sich beim Entstehen neuer Arbeiten über die Schulter schauen und erklären, was sie machen. Geöffnet ist der Bad Bentheimer Kunstmarkt am 23. und 24. Mai jeweils von 11 bis 18 Uhr.

Weitere Informationen über den Kunstmarkt Bad Bentheim gibt es in der Touristinformation Bad Bentheim. Anmeldeunterlagen stehen unter www. badbentheim.de zum Download bereit.