Erneutes Benefizkonzert des Lions-Clubs im Forum des Burg-Gymnasiums

Berrytones Bigband presents Frank Sinatra.

Erneut lädt der Lions-Club Nordhorn-Grafschaft Bentheim-Vechtetal in Kooperation mit der Stadt Bad Bentheim zu dem Benefizkonzert „A Tribute to Frank Sinatra“ ein. Am Samstag, dem 16. November, gehört die Bühne der Berrytones Bigband Grafschaft Bentheim: Songs der Jazz- und Poplegende Frank Sinatra stehen auf dem Programm der Bigband unter der Leitung ihres englischen Dirigenten Andrew Berryman aus Manchester. Frank Sinatra gilt als eine der einflussreichsten und bekanntesten Persönlichkeiten des Show-Business im 20. Jahrhundert. Die musikalische Hommage der Berrytones richtet sich vor allem an den Jazz-Sänger Frank Sinatra. Es gibt kaum einen namhaften Jazzmusiker, von Oscar Peterson über Lester Young und Stan Getz bis zu Miles Davis, der sich nicht entsprechend geäußert hat, wie sehr Sinatras Aufnahmen ihren Stil beeinflusst haben.

Als Gesangssolist konnte die Bigband Stefan Paßerschroer aus Bocholt gewinnen. Der erst 21-jährige Nachwuchssänger aus dem westfälischen Bocholt besticht durch seine samtweiche und zugleich männlich-markante Stimme im Stile des großen Vorbildes Frank Sinatra. Stilecht mit Whiskeyglas und Zigarre in der Hand begeistert Stefan Paßerschroer nicht nur gesanglich, sondern auch mit seiner einzigartigen Ausstrahlung sein Publikum. Auf dem Programm für das Konzert steht eine große Auswahl instrumental und gesanglich dargebotener Songs des amerikanischen Entertainers, darunter absolute Klassiker wie „Fly me to the moon“, „The Lady is a Tramp“ oder „New York, New York“. Mit dabei ist auch die Sängerin der Band, Chananja Schulz, die solistisch und im Duett mit Stefan Paßerschroer zu hören sein wird.

Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr im Forum des Burg-Gymnasiums, Professor-Prakke-Straße, Bad Bentheim. Der Lions-Club Nordhorn-Grafschaft Bentheim-Vechtetal hofft auf viele Besucherinnen und Besucher, denn der diesjährige Erlös ist für den Förderverein der Kinderklinik Nordhorn vorgesehen. Für die in Neueinrichtung befi ndliche Kinder- und Jugendpsychiatrie möchte der Verein ein „ Jugendzimmer“ zum Aufenthalt der jungen Patienten aus Spendenmitteln einrichten.