Dreiländersee

Der Dreiländersee oder auch Drilandsee ist einer der größten Freizeitseen in der Umgebung. Der Name stammt von der Lage des Sees im Dreiländereck (Niedersachsen, Nordrhein Westfahlen, Niederlande). Ein großer Parkplatz bietet die Anreise mit dem Auto an, aber auch mit dem Fahrrad kann der See das Highlight der Tour werden. Neben einem großen Sandstrand zum Baden und Sonnen, gibt es auch eine Minigolfanlage, einen Tretbootverleih und Angebote für verschiedene Wassersportarten für mehr Action. Auf einem rund drei Kilometer langen Weg kann man den Drilandsee umrunden, wer mag auch beim morgendlichen Jogging.
Ausflugslokal: Gut Vennloh | Ca. 12 Minuten mit dem Auto vom Dreiländersee entfernt, liegt das Café Gut Vennloh. Gelegen am ehemaligen historischen „Alten Postkutschenweg“ und am Naturschutzgebiet ,,Gildehauser Venn‘‘ ist das Ambiente ein echter Hingucker, denn sämtliche Räume sind mit gegenständlicher Malerei verziert. Das Lokal bietet sich hervorragend für eine Kaffeepause am Nachmittag an. Bei Selbstgebackenen Kuchen, allerlei Kaffeespezialitäten und anderen Köstlichkeiten finden hier sowohl Groß als auch Klein genau den richtigen Schmaus. Ruhetage: Montag – Donnerstag, Gut Vennloh 1, 48455 Bad Bent-heim, Tel.: 05924/785848, www.gut-vennloh. de.