Burg Bentheim mit der Taschenlampe erkunden

Dunkle Schatten, geheimnisvolle Wehrgänge und spannende Geschichten rund um die Burg Bentheim erwarten die kleinen und großen Gäste der Taschenlampenführungen am Freitag, dem 8. und Samstag, dem 9. November.

Beginnend am unteren Burgtor und begleitet von historisch gewandeten Gästeführern können die Besucher im Lichtschein der eigenen Taschenlampe die alte Burganlage erkunden. Natürlich werden neben Wissenswertem auch alte Sagen und skurrile Anekdoten zum Besten gegeben: Der Burgwächter erzählt die alten Sagen vom Teufel, der die Burg gebaut haben soll, und von der witten Jüffer, die angeblich zur Geisterstunde durch die Burg geht. Die Rundgänge finden am 8. November,um 18 Uhr und 19.30 Uhr und am 9. November, ebenfalls um 18 Uhr statt. Eintrittskarten sind für 10,00 € (Erwachsene) und für 7,00 € (Kinder) nur im Vorverkauf bei der Touristinformation Bad Bentheim, Tel. 05922 98330, erhältlich. Bei Familien (2 Erwachsene und mind. 2 Kinder) zahlen Erwachsene den Normalpreis, aber jedes Kind nur 6,00 €.

Die Karten sind auf Grund der max. Personenzahl von 30 Personen pro Rundgang begrenzt.